Evelyn Solinski lebt und arbeitet in Hamburg. Neben ihrer Tätigkeit als künstlerisch-wissenschaftliche Mitarbeiterin, ist sie Lehrbeauftragte für Typografie und Serigrafie an der University of Applied Sciences Europe. Das gestalterische Interesse ihrer Arbeit liegt auf einem konzeptionellen Anspruch. Ihr Repertoire umfasst Visualisierungen von Büchern, Plakaten, Installationen und Identitäten, meist im kulturellen Bereich. In ihrer persönlichen Recherche beschäftigt sie sich mit Begriffen wie Übersetzung, Notation, Transkription und Zuschreibung. Sie ist offen für Projekte und Kollaborationen.

︎ Vita



KONTAKT
︎ Email
︎ Impressum
1:42 UMTAUSCH AUSGESCHLOSSEN


















Arbeit: Publikation, Performance
Ort: Kiel, Berlin
Jahr: 2016, 2017
Band: #21
Erste Auflage: 42
Herausg.: Raum der Publikation
Konzept: Evelyn Solinski, Torben Laib
Fotos: Katrin Maschmann

| Lasche entfernen – Auflegen auf Modulplatz 1 / Auflegen auf Modulplatz fix – (Anzählen) – Aufnehmen / Abspielen – (Test) – Modul 2 auf Modulplatz fix / Schnitt / Kleben / Modulplatz 1 auf Modulplatz 2 :||

Aufnahme und Wiedergabe aufgezeichneter Multiplikationen von Klang und Klang im Mehrklang regelmäßiger Intervalle. Über und über. Mit Marie Yamanaka (Viola) und Heiko Maschmann (Kontrabass).

Mark